Bitcoins verdienen

Wenn Sie noch keine eigene Bitcoin-Adresse haben, können Sie sich bei StrongCoin kostenlos eine Adresse erstellen, um Bitcoins empfangen zu können.

Bitcoins durch Klicks

Bei Earnfreebitcoins ist es möglich, Bitcoins durch das Besuchen von Webseiten zu verdienen. Einfach die eigene Bitcoin-Adresse zum Empfangen von Transaktionen eintragen und beim Surfen Bitcoins verdienen.

Bitcoins für Mini-Aufgaben

Auf der Seite BitcoinGet bekommen Sie Bitcoins für das Erledigen von verschiedenen Arten von kleinen Aufgaben wie zum Beispiel Seiten im Internet zu suchen, etwas zu sortieren oder an einer Umfrage teilzunehmen. BitcoinGet bezahlt außerdem für das Anschauen von Videos.

Eigene Rechnerleistung nutzen

Es ist zudem möglich, durch Bitcoin Mining die Leistung des eigenen Rechners zu nutzen, um Bitcoins zu verdienen. Sie können dafür zum Beispiel einem Mining-Pool wie MinerGate.com oder CEX.IO / GHash.IO beitreten und gemeinsam mit anderen Usern Bitcoins erwirtschaften.

Bitcoins verdienen mit Werbung

Eine andere Möglichkeitet bietet CoinURL. Sie können beliebige URLs kürzen und immer dann Bitcoins verdienen, wenn jemand die URL aufruft. Hier finden Sie eine Beispielseite: cur.lv/u8y1. Außerdem kann man bei CoinURL Bitcoins mit der eigenen Website verdienen.

Bitcoins geschenkt

Bei Bitcrate einfach die eigene Bitcoin-Adresse eintragen und Bitcoins geschenkt bekommen. Leider sind bei Bitcrate häufig keine Bitcoins vorhanden.

Bitcoins verdienen mit Zinsen

Die Bitcoin-Tauschbörse Vircurex zahlt Zinsen auf hohe Bitcoin-Guthaben laut englischsprachiger Vircurex-Hilfe. Alle User, die entweder mindestens 1 Bitcoin oder 100 Litecoins oder 400 Peercoins auf dem Konto haben, bekommen demnach alle 6 Stunden eine Zinszahlung. Es werden immer 15% der gesamten Handelsgebühren ausgeschüttet, die Zinsausschüttung erfolgt proportional zur Höhe des Kontostands.

Suche